"AFET im Dialog! Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes in gemeinsamer Verantwortung" - AFET-Jahrestagung 16./17.11.2022 in Berlin

Anmeldung zur Jahrestagung

Tagungsprogramm und weitere Informationen

Die diesjährige AFET-Jahrestagung findet als Präsenzveranstaltung am 16./17.11.2022 in Berlin statt.

Die Tagung steht unter dem Motto:
AFET im Dialog! – Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes in gemeinsamer Verantwortung
In unterschiedlichen Formaten werden Umsetzungsfragen, rechtliche Regelungen und zentrale Aspekte des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) diskutiert. Die AFET-Impulspapiere bieten dabei einen wichtigen Bezugsrahmen. Neben einzelnen Aspekten für die Umsetzung des KJSG bieten die Themen „Inklusion“, „Haltung(sfragen)“ und „Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und freien Trägern“ der Tagung einen roten Faden. In den Vorträgen, Ideenräumen und Fachforen werden diese grundlegenden Themenfelder für die Organisation, Gestaltung und Durchführung der Erziehungshilfen und ihrer Schnittstellen aufgegriffen.

An der Durchführung der Fachtagung sind Vertreter*innen der öffentlichen und freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie Vertretungen der Behindertenhilfe/Eingliederungshilfe und Selbstvertretungen – wie Care Leaver*innen oder Landesheimräte – beteiligt.

Zielgruppe der Tagung ist die (mittlere) Leitungsebene aus Kinder- und Jugendhilfe, Sozialhilfe, Eingliederungshilfe auf kommunaler und Landesebene sowie Wissenschaft.

Die Tagung ist barrierefrei geplant. Assistenzbedarfe - wie Gebärden- oder SchriftdolmetscherInnen – werden zu einem späteren Zeitpunkt abgefragt, können aber bereits jetzt an die Geschäftsstelle mitgeteilt werden: info@afet-ev.de oder 0511 353991-40.

Tagungs- und Verpflegungskosten:
190 Euro für Nicht-Mitglieder, 150 Euro für AFET-Mitglieder, 70 Euro für Studierende/Azubis/Schüler*innen.

Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig um eine Hotelunterbringung in Berlin zu kümmern. Die Hotels in Berlin sind sehr stark nachgefragt.

Ergänzende Informationen mit den Angaben zu den Referent*innen werden Ende Juli auf der AFET-Homepage eingestellt. Eine Anmeldung ist ab Mittwoch, 06.07.2022, möglich.